Einfach und bequem von Hannover in die Modemetropole Mailand mit dem Fernbus

Mailand gilt nicht nur unter Fashionistas als beliebtes Reiseziel, das Sie noch dazu mit dem Fernbus jetzt ganz günstig und bequem erreichen können. Von Hannover aus haben Sie zwei Möglichkeiten in die italienische Metropole zu reisen. Zum einen gibt es die Verbindung vom Flughafen Hannover in die Via Giulio Natta nach Mailand zum Preis von 95,00 Euro und einer Fahrtzeit von 19 Stunden. Anbieter ist hier Eurolines, die mehrmals wöchentlich diese Verbindung anbieten. Auch mit MeinFernbus.de kommen Sie in die italienische Millionenstadt und zwar vom Hauptbahnhof in Hannover zum Busterminal in Mailand mit einer gesamten Fahrzeit von knapp 15 Stunden und einem Preis zwischen 48,00 Euro und 62,00 Euro. Die Route führt von Hannover über Frankfurt am Main und Heidelberg nach Karlsruhe und schließlich Mailand.

In Mailand angekommen bietet sich Ihnen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die internationale Bedeutung haben wie etwa der Mailänder Dom oder aber Leonardo da Vincis “Letztes Abendmahl“. Vor allem der Duomo ist ein majestätisches Bauwerk mit seinen 157 Metern Länge und seinen fünf Kirchenschiffen im Inneren. Achten Sie auch auf das Domdach, das aus Candoglia Marmor vom Lago Maggiore besteht und eine einmalige Neuheit im Bau von Kathedralen darstellt. Wenn Sie mittels Fahrstuhl nach oben fahren, belohnt Sie ein herrlicher Ausblick über ganz Mailand bis hin zu den Alpen und weit in die lombardische Ebene hinein.

Ein Besuch der Kirche Santa Maria delle Grazie gehört zum Pflichtprogramm der Mailänder Sehenswürdigkeiten, denn die von Dominikanern im 15. Jahrhundert errichtete Kathedrale bietet das Wandgemälde “Das letzte Abendmahl” von Leonardo da Vinci zur Besichtigung. Weiter geht’s anschließend zu einem der bekanntesten Plätze der Welt, der Piazza della Scala. Heute finden Sie hier das berühmte gleichnamige Opernhaus, La Scala, und direkt gegenüber den Palazzo Marino, den Sitz des Bürgermeisters von Mailand.

Eine besondere Attraktion der italienischen Metropole und beliebte Touristenattraktion sind die Naviglio, die Wasserstrassen Mailands. An dessen Ufer lebten einst Arbeiter und Handwerker, heutzutage hat sich hier ein idyllisches Viertel zum Bummeln und Shoppen gebildet. Ob Sie nun auf der Suche nach den neuesten Modetrends oder originellen Kunstwerken sind, hier werden Sie sicher fündig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*