Von Düsseldorf nach Stockholm mit dem Fernbus günstig reisen

Im Frühling und Sommer bietet sich Stockholm als entspannter Citytripp an. Wenn Sie einfach und günstig in die schwedische Metropole reisen möchten, können Sie dies mit dem Fernbus tun. Die Reisezeit beträgt knapp 25 Stunden, wobei Sie diese in einem komfortablen Bus des Anbieters Eurolines absolvieren. Der Fahrpreis beläuft sich je nach Wochentag auf die Höhe von 219,00 bis 239,00 Euro. Angeboten wird die Route vom Düsseldorfer Bahnhof jeweils am Mittwoch, Freitag und Sonntag. Sie führt Sie über Dortmund, Hannover und Hamburg nach Rodby und Kopenhagen. Weiter geht’s über die bekannte Metropole Malmö und Jonkoping bis nach Linkoping, bis Sie dann endlich Stockholm erreichen.

Die schwedische Hauptstadt bietet Ihnen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wobei Fans der Royals ebenso auf ihre Kosten kommen wie Wellness- oder Naturbegeisterte. Ihre Besichtigungstour beginnen Sie am besten bei den herrlichen Königsschlössern Gripsholm und Drottningholm. Bei letzteren können Sie anhand einer gehissten Flagge am Turm erkennen ob Königs gerade anwesend sind. In jedem Fall sehen Sie aber eines der besterhaltensten Schlösser in Schweden, welches ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert stammt.

Wenn Sie gerne Museen besuchen, dann sollten Sie nach einem Besuch des am malerischen Mälarsee gelegenen Rathauses unbedingt einen Abstecher in das Nordische Museum machen. Auch ein Abstecher ins weltberühmte Vasa-Museum darf nicht fehlen. Das erste Freilichtmuseum der Welt, Skansen, liegt ebenfalls in Stockholm und zeigt Ihnen eindrücklich Schwedens Vielfalt und turbulente Geschichte. Nach der ausgiebigen Tour durch die Stadt benötigen Sie eventuell Erholung, die Sie am besten im Kungsträdgarden finden. Auch Wellnessfreunde kommen auf ihre Kosten, wenn sie in die Wellen und erholsamen Massageangebote im Sturebadet im Zentrum der Metropole im wahrsten Sinn des Wortes abtauchen.

Sie sind ein Fan der zahlreichen Kinder- und Jugendliteratur, die aus Schweden kommt? Dann darf bei einem Citytrip nach Stockholm ein Besuch im Junibacken nicht fehlen. Seit 1996 können Besucher hier auf den Spuren der Helden aus Astrid Lindgrens Büchern folgen, allen voran natürlich Pippi Langstrumpf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*