Fernbusanbieter vergleichen

Viele wichtige Strecken im Land werden von mehreren Fernbusanbietern bedient. Ein Vergleich der Kosten für die Tickets und der Fahrtzeiten lohnt sich. Die Konkurrenten der Bundesbahn bieten ihre Tickets sehr günstig an. Ein weiterer Vorteil der Busfahrt gegenüber der Reise mit dem Zug ist oft die Kürze der Fahrtzeit. Die meisten Fernbusse sind rascher am Ziel als jeder Schnellzug. Auch die Sitze sind wesentlich komfortabler als bei der Bahn. Optimal im Fernbus ist das Angebot des kostenlosen W-LANs. Noch bequemer kann eine lange Fahrt durch das ganze Land und auch über die Landesgrenzen hinaus gar nicht gestaltet werden. Außerdem treffen sich im Fernbus viele Gleichgesinnte, die die moderne Art des Reisens bevorzugen. So lernen alle Reisende im Bus unter Garantie nette Leute kennen, die mit ihnen auf einer Wellenlänge leben.

Nicht nur deutsche Fernbusanbieter fahren durchs Land. Auch viele ausländische Unternehmen bedienen die Strecken innerhalb Deutschlands, soweit sie hier Zwischenstationen anfahren. Neben den großen bekannten Anbietern wie DeinBus, MeinFernBus und ADAC Postbus stehen auch zahlreiche kleine regionale Anbieter zur Auswahl. Das Fernbusgeschäft ist für viele Startups ein erster Schritt in eine neue Zukunft. Obwohl erst seit Anfang 2013 der Reisemarkt für die Fernbusanbieter eröffnet wurde, ist die Anzahl der Anbieter bereits fast unüberschaubar groß. Dennoch lohnt es sich immer im Internet einen gezielten Vergleich der Preise und Konditionen zu machen. Damit ein möglichst realistisches Vergleichsergebnis bei der Suche nach dem günstigsten Anbieter gefunden wird, sollten mehrere Vergleiche an unterschiedlichen Tagen vorgenommen werden. Die Startpreise für die Tickets liegen im Online Verkauf bei einem bis neun Euro.

Auch ein Lastminute Ticket kann die richtige Wahl sein. Am teuersten sind die Tickets bei allen Anbietern an Sonntagen, Freitagen und am Mittwoch. Dies sind die Tage, an denen viele Pendler unterwegs sind. An den übrigen Tagen der Wochen können Reisende immer wieder günstige Schnäppchen beim Kauf des Tickets kurz vor Fahrtantritt machen. Fernbusfahren ist auf jeden Fall auch in der Gruppe komfortabel und preisgünstig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*